Vom Magazin zum Blog

 

2019 haben wir als eine Zeitschrift für die engagierten Ehren- und Hauptamtlichen im einewelt haus und seinem Umfeld angefangen und sieben Print-Ausgaben des Magazins veröffentlicht. Es war eine wunderbare Reise für uns alle. Nun haben wir uns entschlossen, die Reise digital fortzusetzen. Wir werden jetzt häufiger Artikel mit interessanten Hintergründen, Interviews, Informationen und Unterhaltung für euch bereithalten können. Bitte meldet euch gern bei uns, wenn wir über Personen, Themen, Jubiläen berichten sollen.

Ihr erreicht uns unter ewh@agsa.de.

 

Eure DEINE WELT Redaktion


Die Redaktion

Gabriel aus Deutschland

2022 bis heute

 

Ich studiere an der Otto-von-Guericke-Universität "Sozialwissenschaften" und bin als Projektassistenz ins Team vom einewelt haus gekommen. Als überzeugter Europäer und Menschenrechts-Aktivist sind für mich Vielfalt, interkultureller Austausch und internationale Zusammenarbeit zentrale Themen. Im einewelt haus kann ich am praktisch gelebten Austausch teilhaben und mit gestalten. Ich freue mich auf viele neue Impulse und Ideen.

Joshi aus Deutschland

2019 bis heute

 

Ich studiere an der Universität Magdeburg “Peace and Conflict Studies” und interessiere mich für den interkulturellen Austausch. Mich fasziniert, dass ich im einewelt haus eine Vielzahl an Gedanken und Meinungen kennenlerne.


Daria aus Russland

2021 - 2022

  

Ich bin dankbar dafür, dass ich ein Teil vom einewelt haus bin und dadurch verschiedene Aspekten von internationaler Tätigkeit ausprobiere. Ich finde es sehr inspirierend, wie viel Ideen, Ansichten und Erfahrungen es gibt, die uns alle vereinigen können.

Diana aus Russland

2021 - 2022

 

Ich bin riesig froh und dankbar, dass ich eine solche tolle Möglichkeit bekommen habe und kann mein Wissen im Bereich der Jugendarbeit und des Social Media Marketings, das mir schon immer am Herzen lag, vertiefen. Diese Erfahrung im einewelt haus ist definitiv ein Wendepunkt in meinem Leben.


Monika aus Kroatien

2021

  

Ich bin sehr froh, Freiwilligendienst im einewelt haus zu leisten. Ich sammle wertvolle Erfahrung und knüpfe Kontakte mit Menschen aus ganz Europa. In Deutschland fühle ich mich sehr wohl und habe vor, mein Masterstudium in Regensburg aufzunehmen.

Francesca aus Italien

2020 - 2021

  

Nach meinem Bachelorstudium in Italien habe ich beschlossen, für ein Jahr als europäische Freiwillige ins Ausland zu fahren, um mich in einer neuen Umgebung zu erproben. Für das Magazin bin ich hauptsächlich für die Grafiken und den Layout verantwortlich.


Aleš aus Tschechien

2020 - 2021

  

Ich bin Aleš und war als europäischer Freiwilliger ein Jahr Mitglied der Redaktion. Ich interessiere mich besonders für europäische Themen und Vereinsarbeit. Diesen Interessen bin ich in meinen Artikel nachgegangen.

Anastasiia aus Russland

2019

 

Letztes Jahr habe ich mein Masterstudium in der Fachrichtung “Translation- und Translationswissenschaft” abgeschlossen, doch nach einem Jahr Arbeit als Dolmetscherin habe ich verstanden: Das ist nicht das was ich will. Dann habe ich mich für ein freiwilliges europäisches Jahr entschieden, das mir bestimmt hilft zu verstehen, wo es als nächstes hingehen soll.


Masha aus der Ukraine

2019

 

Ein freiwilliges europäisches Jahr zu absolvieren war für mich eine Gelegenheit, eine Pause von meinem gewohnten hektischen Leben einzulegen und ein wenig darüber nachzudenken, wer ich bin und wo ich mich in Zukunft sehe.

Aleksey aus der Ukraine

2019

 

Mein Hauptzweck hier in Magdeburg ist meine Selbstverbesserung. Ich interessiere mich für elektronische und analoge Musik. Dafür lerne ich Musiktheorie. Außerdem praktiziere ich täglich Yoga und Meditation.